Der Maler

Friedhelm Maria Leistner

Diplom Kommunikations Designer

Mindener Strasse 2

10589 Berlin

0172 436 77 82

hallo***ätätätät**boesesundblaues.de

 

‌Newsletter-Abo‌

 

Shop

  • Blaue OriginaleSie wünschen sich ein blaues Original in einem wunderschönen antiken Goldrahmen? Hier können Sie stöbern und vielleicht finden Sie eines für sich, welches noch nicht verkauft ist....
  • Blaue Drucke auf BüttenGroße blaue Reproduktionen in Einzelanfertigung auf Bütten. Sie sind von den Originalen nur schwer zu unterscheiden und bilden eine preiswerte Alternative zu einem Original. Rufen Sie einfach an: Telefonnummer steht links.
  • Kleine Blaue DruckeKleine blaue Reproduktionen auf Bütten. Format: 24 x 30 cm
  • AngeboteAngebote sind immer mal wieder bei ebay unter dem Stichwort "Böses und Blaues" zu finden!

Neuigkeiten

29Jul

Vernissage
In Zeiten der Krisen und Katastrophen freut man sich immer über Stehvermögen und Beständigkeit. Der Maler Friedhelm Maria Leistner wird widerspruchslos als HERR DER TIERE bezeichnet...

12Mai

Wir sind die Urheber
An die Kollegenschaft: Bitte beteiligen Sie sich an der Diskussion. Beziehen Sie Stellung zu Ihren eigenen geschaffenen Werten und Werken!

Philosophie

Wieso immer nur Blau?

Weil es wunderschön ist und in Verbindung mit Gold seit jeher kostbar war. Wissenswertes über Ultramain Blau, jene Farbe, die über das Meer kam, liest man hier oder hier. Leistner hingegen liebt gute Unterhaltung und das will er: Gut unterhalten!

Tiefblaues mit schrulligem Humor sowie beißend Ironisches auf Papier. Auf seinen Bildern werden Schweine gestapelt und geworfen, und frustrierte Affen verheddern sich in ihrem Kletterbaum. Leistners munterer Tierpark erspart den Gang auf den Bauernhof und verspricht ein ergötzliches Erlebnis; nicht nur an trüben Herbsttagen.

 

"Blau, meine Damen und Herren, ist eine Farbe, die Friedhelm Maria Leistner noch nie erlebt hat: Er ist nämlich Abstinenzler. Insofern erstaunt mich seine Vorliebe, ja nachgerade Sucht nach diesem Farbgefühl nicht im mindesten. Da ihm, an Kirsch-Banane-Säften nippend, der natürliche Weg zum Rausch versperrt bleibt, muß er ihn künstlich -sprich: künstlerisch - erzeugen. Wer je in ein Farbgeschäft gegangen ist und sich ein Beutelchen Pigmente aushändigen ließ, weiß, welch ....[...]

 

 

 

Demnächst

29Juli

Nächste Ausstellung
Wieder Böse und Blaue Bilder. Diesmal aber leider ohne die bittren Papierarbeiten...

1Juli

Kauf Dir Sonne
... und wieder eine spektakuläre KunstGeschenk Aktion von Leistner. Diesmal über den Irrwitz der Energierversorgung und den umgang mit Ubiquitäten...

Copyright © www.boesesundblaues.de All Rights Reserved 2012